Artikel versenden

7 Themen für einen Leadership Workshop




 

// / / /

Ich bin in meinem Berufsleben immer wieder in die Situation gekommen, mit bestehenden Leadership-Teams zu arbeiten oder ebensolche neu aufbauen zu müssen. In beiden Fällen und gleichgültig, ob für große Projekte oder eine Linienorganisation, ist es meiner Erfahrung nach wichtig, Führung so schnell wie möglich zu stärken. Ein Werkzeug, das mir schon mehrfach geholfen hat, ist ein Leadership Workshop in angenehmer Umgebung.

Natürlich kann man keine generische Agenda für einen solchen Workshop machen, die folgenden Punkte können Ihnen aber Ideen geben, wie Sie Ihre Agenda mit unterschiedlichen Sichtweisen aufbauen oder ergänzen können.

  1. Sicht des Unternehmens: Vielleicht gibt es für das Unternehmen Wertedefinitionen oder eine gut beschriebene Vision? In einer Keynote kann der Vorstand/GF seine Sicht auf Leadership bezogen auf diese Vision darstellen. Das  kann ein guter Einstieg in den Workshop sein.
  2. Sichtweise der einzelnen Führungskräfte: In einem kurzen Vortrag kann jede Führungskraft maximal 7 Prinzipien vorstellen, die ihr wichtig sind. Diese sind Anregungen in der weiteren Diskussion. Anregungen für diese Prinzipien finden sich im Artikel „Leadership – 6 Handlungsweisen zum Erfolg“ auf diesem Blog.
  3. Sichtweise des Leadership Teams – Selbsteinschätzung: Was sind die Stärken und Schwächen des Teams? Wo liegen seine Chancen und wo sind die Risiken bezogen auf das Leadership-Verhalten? Anregungen zu diesem Punkt finden sich im Artikel „Was ist eine SWOT-Analyse“ auf diesem Blog.
  4. Sichtweise von Außen: Wie sehen andere unser Leadership Team? Wie werden wir von unseren Leuten, vom Vorstand, von anderen Teams wahrgenommen?
  5. Sicht der Vergangenheit: Was hat uns in der Vergangenheit daran gehindert, das absolut perfekte Leadership Team zu sein? Wo standen wir uns in der Vergangenheit selbst im Wege?
  6. Sicht der Zukunft: Wir sind in 12 Monaten das perfekte Leadership Team – was hat sich geändert? Welche Maßnahmen haben wir wann durchgeführt?
  7. Sicht der Kollegen im Leadership-Team: Durchführung eines Feedback Schnelldurchlaufs wie beim Speed-Dating: Wo sehe ich Deine Stärken? Welches sind aus meiner Sicht Deine Lernfelder?

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Konzipieren Ihres Leadership-Workshops. Die Themen müssen jetzt noch richtig ausgewählt und zusammengestellt werden. Dann kann alles um passende Methode bei der Bearbeitung ergänzt zu einem gelungenen Workshop komponiert werden.

Quelle Foto: © tuja66 – fotolia.com

| Keine Kommentare

 
Top | Impressum