Artikel versenden

Das Konflikt-Dreieck




 

// / / / /

Jede/r kennt wohl Meinungsverschiedenheiten und Reibereien in Job und Familie. Doch nicht jeder Knatsch ist gleich ein Konflikt. Darüber, was einen Konflikt ausmacht, gehen die Meinungen allerdings auseinander. Es gibt eine Vielzahl von Konflikt-Definitionen, die disziplinär unterschiedlich ausfallen. So haben z.B. Psychologie und Soziologie deutlich unterschiedliche Perspektiven auf das Phänomen „Konflikt“. Doch selbst, wenn man den Begriff (soziologisch) engführt und ausschließlich auf zwischenmenschliche Auseinandersetzungen bezieht, bleibt jede Menge definitorischer Spielraum. Das mag für akademisch Interessierte spannend sein. Jemand, der – etwa in der Rolle des Projektmanagers – schnell erkennen und entscheiden muss, ob er es mit einem Konflikt zu tun und entsprechende Maßnahmen einzuleiten hat, braucht etwas anderes.

Hier ist das Konflikt-Dreieck von Johan Galtung (bekannter norwegischer Konflikt- und Friedensforscher) hilfreich. Bei jedem Konflikt lassen sich nach Galtung drei untrennbare Komponenten feststellen.

Konflikt-Dreieck nach Galtung

A: Eine auf die Auseinandersetzung bezogene bewusst oder unbewusst rechtfertigende Haltung. Diese ist eng verbunden mit der Wahrnehmung der eigenen Position (z.B. Opfer), der Bewertung der anderen Partei (z.B. Feindbilder) und der Vermutung über Ursachen des Konfliktes.

B: Ein den Konflikt anzeigendes, meist emotional gesteuertes Verhalten (Aggression, Rückzug, Konkurrenz, Gewalt).

C: Ein Widerspruch, d.h. eine (als unvereinbar wahrgenommene) Gegensätzlichkeit von Interessen, Bedürfnissen, Zielen.

Nur wenn alle drei Komponenten vorhanden sind, handelt es sich um einen Konflikt. Wie das Dreieck verdeutlicht, stehen die drei Komponenten in einem unauflöslichen Zusammenhang. Ein erfolgreiches Konfliktmanagement muss daher alle Ebenen einbeziehen: die „subjektiven“ Einstellungen der Konfliktparteien und ihr nach außen gezeigtes Verhalten ebenso wie den „objektiven“ Widerspruch ihrer Interessen und Bedürfnisse.

 

 

Quelle Foto: © lassedesignen – Fotolia.com

| Keine Kommentare

 
Top | Impressum | Datenschutz