Artikel versenden

Konfliktmoderation für Einsteiger/innen am 12.09.2019 in Hohenwestedt




 

// / / /

Als Führungskraft fällt einem immer wieder die Aufgabe zu, Konflikte im Team zu managen. Viele KollegInnen fühlen sich angesichts dieser Aufgabe gestresst, da sie kaum geeignete Werkzeuge zur Hand haben und im Umgang mit Konflikten allein da stehen. Letztlich greifen sie auf ihre individuellen „Bordmittel“ zurück. Lebenserfahrung, gesunder Menschenverstand und Menschenkenntnis sind bei der Bearbeitung von Konflikten im Team zwar wichtige Ressourcen. Ein systematisches Vorgehen kann einem die Moderation von Konflikten am Arbeitsplatz aber enorm erleichtern. Dabei braucht es gar keine aufwändige Weiterbildung. Schon ein paar Basics wie z.B. eine Checkliste zur Konfliktdiagnose, die Kenntnis verschiedener Konfliktphasen und -stile oder ein Überblick über den schrittweisen Ablauf einer professionellen Konfliktmoderation sind geeignet, um mehr Sicherheit und Gelassenheit im Umgang mit der Bearbeitung von Konflikten zu gewinnen – und bessere Ergebnisse zu erzielen.

Am 12.09.2019 gibt es im Gründerzentrum Hohenwestedt die Gelegenheit, einen Einstieg in das Thema Konfliktmoderation zu bekommen. Dr. Monika Setzwein, Soziologin und zert. Systemischer Management Coach, wird in einer zweistündigen Veranstaltung erklären, woran man einen Konflikt erkennt, wann ein Eingreifen sinnvoll ist, wie man einen Konflikt systematisch analysiert und wie man eine Konfliktmoderation in sechs Schritten selbst durchführen kann.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Wissen für die Wirtschaft“ statt und ist als Maßnahme der Wirtschaftsförderung für alle TeilnehmerInnen kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist jedoch erforderlich.

  • Vortrag:          Konfliktmoderation für Einsteiger/innen
  • Referentin:    Dr. Monika Setzwein
  • Datum:           12.09.2019
  • Zeit:                17:00-19:00 Uhr
  • Ort:                 GZH-Gründerzentrum Hohenwestedt, Böternhöfen 37, 24594 Hohenwestedt
  • Kosten:           keine
  • Parkplätze:    kostenlos, ausreichend Parkplätze vorhanden
  • Anmeldungen bitte bei Frau Ariane Häufle (GZH), 04871-7617-0, a.haeufle(at)gzh-rd.de oder online.

Quelle Foto: @alphaspirit – Fotolia.com

| Keine Kommentare

 
Top | Impressum | Datenschutz